Der wesentliche Ausgangspunkt unserer pädagogischen Arbeit  ist die Persönlichkeit des Kindes selbst. Jedes Kind hat seinen eigenen kognitiven und emotionalen Entwicklungsrhythmus. Jedes Kind soll daher in seinem Entwicklungsstand, seinen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten berücksichtigt und gefördert werden. Wir möchten die Kinder in ihrer Entwicklung helfend begleiten. Kinder brauchen ein Orientierung zum Guten, Wahren und Schönen ebenso, wie die Achtung vor anderen Menschen, anderen Kulturen.

 

 

Gerade in den ersten Lebensjahren ist die Ganzheitlichkeit des Kindes von besonderer Bedeutung: Denken, Fühlen, Wollen und Handeln stehen in einem engen Zusammenhang. Das Kind nimmt seine Umwelt mit allen seinen Sinnen und Gefühlen als Ganzes wahr. Es ist innerlich noch nicht abgegrenzt von der Außenwelt und alle äußeren Eindrücke strömen unmittelbar auf sein Seelenleben ein. Deshalb achten wir besonders darauf, dass im Kindergarten eine harmonische Atmosphäre geschaffen wird. Die Art und Weise des zwischenmenschlichen Umgangs einerseits und eine entsprechende Raumgestaltung andererseits tragen wesentlich dazu bei.

 

 

 Die Partizipation der Kinder bei der Planung von Festen, Ausflügen und anderen. Der Kindergarten ist ein Lebensraum, in dem das Kind unterschiedliche soziale Verhaltensweisen, Situationen und Probleme bewusst erleben kann und in dem es die Möglichkeit hat, seine eigene soziale Rolle innerhalb der Gruppe zu erfahren, wobei ein partnerschaftliches und gleichberechtigtes Miteinander, insbesondere auch der Geschlechter, erlernt werden soll. Die Kinder lernen auch, dass es Regeln und Aufgaben gibt, wie z.B. aufzuräumen, den Tisch zu decken usw. Es lernt dabei Verantwortungsgefühl und stärkt seine soziale Kompetenz.

 

 

Aktivitäten soll ihnen das Gefühl geben, mit ihren Wünschen und Ideen ernst genommen zu werden. Auch spontan sich ergebende Anlässe und Situationen, sowie spezielle Interessen der Kinder sollen in das jeweilige Gruppenprogramm mit einfließen und können dabei mit aktuellen Themen verknüpft werden, wie z.B. Jahreszeitlichen Aktivitäten, Festen, Ausflügen und auch der Sprachförderung.

Wir sind für Sie da

Postanschrift:

 

BEB Bildungseinrichung für Erziehung und Bildung e.V.

Kita Die Bärenbande

Postfach 21 21 65

10514Berlin

 

 

 

 Verwaltungsbüro:

 

Frau Abou Daher

Handy: 0176/34099907

 

 E-Mail: diebarenbande@yahoo.de

 

 

  

Standorte:

 

Kita Die Bärenbande

Emdener Str. 56

10551 Berlin

Telefon: 030/43 05 69 28 

 

 

 

Kita Die Bärenbande

Soldiner Str. 70/71

13359 Berlin

Telefon: 030/91 51 72 78 

 

 

 

Kita Die Bärenbande

Soldiner Str. 65/66

13359 Berlin

Telefon: 030/ 91 56 57 03

 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.